Konzerte, Ausstellungen, Messen und Kongresse

Bisher bei uns......

06.08. bis 30.11.2017

Ottilia Dienes "Kunstvolles Pilotprojekt"

Vielen lieben Dank an Frau und Herrn Dienes für Ihre Energie, Ihre Freundlichkeit, Ihre Zuneigung, Ihre Bereitschaft, Ihre Freundschaft,  einfach für alles. Sie sind uns immer im Strandhaus herzlich willkommen, ein Platz ist immer frei für Sie.  Dankeschön!!! 

 

 

02.12.2017 und  29.09.2018                    

 "Saitenweg", Rainer Kirchner, "Ballads and more.....covered and own songs. Eine Gitarre, eine Stimme minimalistisch und ehrlich.  Thats it".                                       Danke Rainer, für die tollen Abende im Strandhaus Ahr, komm bald wieder bei uns vorbei and play again!

 

 

09.12.2017 

Waiting for Louise" - www.waiting4louise.de -

"Halbakustische Musik im Spannungsfeld von Rock und Folk, manchmal ganz akustisch, nie ganz elektrisch, aber immer handgemacht und mit dem Herzen. Liedgut vom unteren rechten Niederrhein". "W4L hat das besondere Händchen, sich auf das Wichtige und  Wesentliche zu konzentrieren und dabei stets eine enorme Spannung zwischen den Texten und der Instrumentierung zu halten", "....das Feeling stimmte, Band und Publikum fanden zueinander. "

Thank you for your Music....Vielen Dank an Euch für einen sehr inspirierenden Abend. Wir sehen und hören uns hoffentlich bald wieder

 

 

 02.12.17 bis 09.05.18

Foto- Ausstellung "Geh ma anne Bude" von Wolfgang Schneider. In der Trinkhalle im Revier gibt es so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Ob Süßigkeiten, Getränke, Würstchen, sogar Haarshampoo oder Katzenfutter. Trinkhallenbetreiber kennen die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Kundschaft und nichts von den Dingen, die „man noch eben schnell braucht", fehlt im bunten vielseitigen Sortiment eines „Büdchens" im Revier. In der Regel bekommt man eine Portion Menschlichkeit gratis dazu, denn zwischen Klümpchen und Bier erfährt man so manch „Interessantes" aus der Nachbarschaft. Trinkhallen sind weit mehr als Ersatz für die kaum noch existierenden Tante-Emma-Läden. Trinkhallen im Revier, das sind die „Seelen der Nachbarschaft".

Vielen Dank an Dich Wolfgang, dass Du uns solch schöne alte Erinnerungen geschenkt hast. Viele Besucherinnen und Besucher haben den Blick "zurück" sehr genossen. Komm bald wieder auf einen Kaffee und ein gutes Gespräch bei uns vorbei! 

 

 

15.04.2018

Mathias Schüller feat. HB Hövelmann & Songs To The Siren

Schüller und Hövelmann spielen die Lieder des aktuellen Albums ´Affentanz`, Songwriter-Musik mit abgefahrenen deutschen Texten.  Es war Album der Woche im Rockradio. Günter Ramsauer/Roadtracks wählte Schüller neben Bob Dylan und Ryan Adams in die Top Ten der Songwriter des Jahres 2017. Live wird das Programm im Duo präsentiert, zwei Mal Stimme und Gitarre, zwischen Folk und Rock ´n Roll.

 

Songs To The Siren sind ein niederrheinisches Folk Rock Trio. Gegründet im Jahr 2005, starteten sie mit Neu-Interpretationen von Tim Buckley Songs. Über Nick Drake und einem guten Schuss Kraut-Rock landeten sie schließlich bei Velvet Underground. Wichtig ist ihnen dabei, die Songs nicht einfach aufzuwärmen, vielmehr möchten sie in gefühlvollen Arrangements den Liedern ein neues Gewand verleihen. Auch verneigen sie sich vor dem Kunstprodukt Velvet Underground, das vielen anderen Künstlern und Musikstilen den Weg geebnet hat. Die Songs To The Siren-Instrumentierung bietet Gesang, Gitarren, Bass, Schlagzeug und eine indische Gebläseorgel. 

Sehr schön Euch und Eure Musik kennen lernen zu dürfen. Vielen Dank für einen wirklich schönen Abend. Ihr seid immer ganz herzlich willkommen bei uns.  Kommt wieder! 

 

  

10.05.2018 und  28.07.2018 

Harrys Acoustic Cover. Schon in den 60er Jahren übernahm der Multi-Instrumentalist in der Coverband "The Banalfaces" den Part des Rhythmus-Gitarristen. In den 80er Jahren spielte er in der Band "Zex",  Schlagzeug. Nach weiteren Bandprojekten in den darauffolgenden Jahren, war er auch  erstmals solo in Kneipen der Republik unterwegs. Im Jahr 2000 traf er auf den Dinslakener  Gitarristen Bruno Biersching, der ihn davon überzeugte, sich als Bass-Spieler der legendären "Old Stars Bluesband" anzuschließen, mit der er unter anderem im Vorprogramm des niederländischen Blues- und Rockgitarristen Julian Sas auftrat. Im Strandhaus Ahr wird er solo, mit Westerngitarre und Mundharmonika ausgestattet, seine Lieblingslieder von Künstlern wie z.B. David Bowie oder Neil Young  interpretieren. 

Lieber Harry,  ganz, ganz herzlichen Dank für Deine wunderbaren und energiegeladenen Auftritte bei uns! Danke für Deine Freundschaft und Deine Lust an der Musik , Du bist bei uns immer herzlich willkommen, wir freuen uns auf das nächste Mal!  

 

 

02.06.2018 

Waiting for Louise" - www.waiting4louise.de -

Schon im letzten Jahr präsentierte uns die Band einen wundervollen Konzertabend und begeisterte das Publikum. Wir freuen uns auf einen weiteren schönen Abend mit Waiting For Louise: "Halbakustische Musik im Spannungsfeld von Rock und Folk, manchmal ganz akustisch, nie ganz elektrisch, aber immer handgemacht  und mit dem Herzen. Liedgut vom unteren rechten Niederrhein". 

Ein lauer Frühlingsabend....Eure Musik, die die Seele berührt....vielen, vielen Dank dafür! Und ein großes Dankeschön für Eure netten Grüße an unser Team und den tollen Clip und die Fotos auf Eurer Facebook- Seite. Bis ganz bald! 

 

 

23.09.2018

Zwischen Pop und Polka, Country und Chanson dreht sich die Welt der Band "schönschön" 

Die Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters – und da diese Band vorwiegend in kleinen Kneipen auftritt, trübt da schon mal ein Drink den klaren Blick. Doch wer sich bei einem Glas darauf einlässt, dem sei ein witziger, abwechslungsreicher und schönschöner Abend versprochen.            Über radiotaugliche Grenzen hinaus erzählen die vier Musiker vom „Sommer im Revier“ und von der „Nacht überm Hafen“, von „Fräulein Blofeld“ und „Queen Kokain“. Die Lieder stammen von Schlagzeuger Thomas Seibel und Sänger Tobias Lobstädt.

Für die Arrangements ist Gitarrist Peter Feller verantwortlich und neu am Bass ist Christian Blumbach. Auch die Herkunft der Musiker ist eine regionale Collage aus Oberhausen, Duisburg, Düsseldorf und Wuppertal. Geprobt wird am Niederrhein und gespielt, wo immer man die Stories aus ihrer Welt hören will. Hörproben und Videos von schönschön gibt es hier: http://www.schoenschoenmusik.de/sites/galerien.html

 

Aber so was von Neunziger - Gitarrenrock mit "harte männer tanzen nicht". Totgesagte leben länger. Vor allem, wenn sie es etwas ruhiger angehen lassen - wie die Jungs von der Rockband "harte männer tanzen nicht". Still war es in den letzten Jahren um die Combo, die in den Neunzigern als Vorgruppe von Status Quo die Köpi- Arena eröffnete, für Stoppok das Dinslakener Fantastival anheizte und die EinsLive-Music Factory in Köln rockte. Anlässlich ihres 30-jährigen gemeinsamen Bühnenjubiläums spielen Peter Feller (Gitarre) und Tobias Lobstädt (Gesang) ihre              Lieblingslieder der Band harte männer tanzen nicht. Für frisches Blut sorgen Holger Marten am Bass und André Flötgen am Schlagzeug. Hörproben von harte männer tanzen nicht gibt es hierhttps://www.tobias-lobstaedt.de/musiker/

Sauwetter an einem September- Samstagabend, tolle Atmosphäre im Saal, gut gelauntes Publikum, Eure Musik, kraftvoll und dicht, ein SUUUUUUUPER schöner Abend! Vielen lieben Dank an die harten, schönen und nicht tanzenden Männer (und an Jan).

Kommt bitte im nächsten Jahr wieder, dann wird es open airig!

 

 

 

 

06.10.2018 

Rusty Nails: 1980 gründeten Michael Mann (jetzt als Gitarrist) und Schlagzeuger Detlef Goch zu Hause in Voerde die Bluesband Alpsray Riders, bei deren Live-Premiere Uli Adler am Bass aushalf. Unter dem geänderten Namen Rusty Nails konnte die Band anschließend am gesamten Niederrhein mit zahlreichen Club- und Festivalauftritten, einer Maxi-Single (1989) und einer CD (1992) ihre Version von bluesorientierter Rockmusik präsentieren. Von den Gründungsmitgliedern war zu diesem Zeitpunkt nur noch Michael dabei. Zur Mitte der 90er Jahre wurde es deutlich ruhiger um die Band. Vor ein paar Jahren gab es schließlich einige Jam-Sessions an denen Uli Adler, Jörn Bücher (jetzt als Keyboarder) und Michael (jetzt wieder mit E-Gitarre) beteiligt waren und zu denen bald Detlef und die Gitarristin Ute Rettler von Waiting For Louise hinzukamen. Daraus entwickelte sich eine feste Band, die auch wieder unter dem alten Namen Rusty Nails             agiert. In der Folgezeit wurde vor allem übrig gebliebenes Catacombo- und Rusty Nails- Liedmaterial mit neuen Songideen und ein paar Coversongs zur neuen CD Big City Tracks zusammen gebracht, die im Oktober 2015 veröffentlicht wurde. Mehr Infos und Plattenkritiken findet Ihr auf: http://www.rusty-nails.de

Wie nicht anders erwartet ein Abend voll handgemachter Rockmusik, vielen Dank an Euch für einen bluesigen, rockigen und jammigen Abend. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch! 

 

 

31.10.2018

Lesung mit Gisa Pauly, Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch "Mir langt´s - eine Lehrerin steigt aus". Seitdem lebt sie als Schrifstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie auf Sylt oder in Italien. Ihre Krimi-Reihe um Mamma Carlotta wie auch ihre erfolgreichen Romane erobern regelmäßig die Spiegel- Bestsellerliste. (Quelle: Lesezeit 04, www.buchhandlung-lesezeit.eu

Vielen, vielen  herzlichen Dank an Frau Pauly und alle lieben Menschen von der Buchhandlung Lesezeit, wir freuen uns auf den 28.11.2018!

 

 

10.11.2018 

Harry´s Acoustic Project, H. Schöneberg, Gitarre, Harp, Gesang; Martin Hötte, Gitarre, Backgroundgesang; featuring Woitek Twarowski, Cajon, Percussion

 

 

28.11.2018 

Steffi Neu, Lesung und (viel, viel) mehr mit der bekannten WDR Moderatorin und ihren Kurzgeschichten vom Niederrhein. Sie wurde 1971 in Kleve geboren und lebt bis heute mit ihrem Mann, den zwei Kindern und Hund am Niederrhein. Nach Studium und journalistischer Ausbildung beim WDR begann sie 1996 als Redakteurin und Moderatorin bei WDR1Live, seit 2000 moderiert sie bei WDR 2.  (Quelle: WDR)

Ein herrlicher Abend, nachdenklich, lustig, unterhaltsam, einfach gut. Vielen Dank an Dich Steffi vom gesamten Strandhaus Team für einen gelungenen und wunderschönen Abend. Und für die ganzen likes für Lothars Abflatter- Parkplatz ;-). Komm bald mal wieder vorbei!

Und ganz herzlichen Dank an die  lieben Menschen von der Buchhandlung Lesezeit, gerne jederzeit wieder!

 

ab dem 01.06.2018 - 31.12.2018

Foto- Ausstellung im Strandhaus Ahr, "Krieg im Spiegel von Kinderaugen".; Die Ausstellung zeigt Porträts von Kindern aus dem Friedensdorf International, die 2012 vom ehrenamtlichen Fotografen Sandro Somigli gemacht wurden.

 

 

16.02.2019

Rainer Kirchner, Songs at the fireplace

 

14.03.2019

Anne Gesthuysen, "Mädelsabend", Lesung 

Danke für den wunderschönen Abend und die lieben Geburtstagsgrüße an unseren Lothar.....

Und wieder herzlichen Dank an die netten Menschen der Buchhandlung "Lesezeit"!

 

07.05.2019

Lothar Frenz, "Ein Jahr mit Loki", Lesung

Ein Jahr vor ihrem Tod bei der gemeinsamen Arbeit an dem Buch "Naturbuch für Neugierige" hat der Autor lange Gespräche mit Loki Schmidt geführt.

Dem 45- jährigen Autor gab die damals 90- jährige Botanikerin, Naturschützerin, Lehrerin und letztendlich Weggefährtin Helmut Schmidts, viele private Einblicke in ihr ganzes Leben. Diese Eindrücke und klugen Einsichten dieser bedeutenden Frau teilte der Autor Lothar Frenz mit seinen Zuhörern.

 

 

 


Aktionen

KUNSTPROJEKT

 

„Meine Botschaft an Europa“

Europa aktiv gestalten!

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Strandhauses Ahr,

 

der Verein Viel Good e.V. und die KreativAkademieWest laden Sie am Sonntag ein, Europa ein Gesicht zu geben. Sie können bei blauen Himmel und strahlender Sonne im Europaatelier Pinsel und Farbe sprechen lassen.

Eine Woche vor der Wahl gestalten Sie Ihre persönliche Botschaft auf einer Europafahne und werden Teil eines Kunstprojektes. Schreiben Sie Ihre Botschaft an Europa, malen Sie Ihr Bild an Europa und verewigen Sie Ihren Handabdruck auf einer großen Fahne der Europäer/innen.

Beim Foto-Shooting mit unserer lebensgroßen "Europa" können Sie Europa auch Ihr/ein Gesicht geben.

 

 

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Ideen, Ihre Kreativität und Ihre Botschaften!




Fotoausstellung

 

 

 

Konzerte vorm Christkind

 

 



Berufsbildungsmessen 2019

mit integrativem Schwerpunkt


Kongresse 2019

  • Thema "Frieden" mit dem Friedensdorf International, Oberhausen 
  • Thema "Love" mit der Aktion "Target" von Rüdiger Nehberg